Wie funktioniert es?

Über den Vorgang der Datenwiederherstellung von beschädigten Dateien:

  1. Laden Sie eine beschädigte Datei auf der ersten Seite hoch.
  2. Die Software analysiert automatisch die hochgeladene Datei. Wenn wiederherstellbare Daten gefunden wurden, werden diese in einer neuen Datei gespeichert. Die Software berichtet sofort oder per E-Mail über die Ergebnisse des Wiederherstellungsversuchs.
  3. Wiederhergestellte Daten können nach einer Zahlung per PayPal heruntergeladen werden. Das System stellt einen Downloadlink entweder online oder per E-Mail zu Verfügung, sobald die Zahlung abgeschlossen ist.

Die Dateien werden ab dem Hochladen der Ausgangsdatei 30 Tage auf dem Server gespeichert.

Hinweise:

  • Die Software benötigt eine gültige E-Mail-Adresse. Damit kann eine Datenwiederherstellung jederzeit neu aufgenommen werden, sollte eine Sitzung abbrechen oder andere Probleme auftreten.
  • Enthält die Datei keine Daten, werden Sie sofort oder per E-Mail darüber informiert.